• Anschrift:
    Bundesverband
    Deutscher Landwirte e.V.
    Dresdner Straße 46
    09526 Dittmansdorf
zurück

„Mal wieder Land sehen“
29. September - landesweiter
„Tag der offenen Tür“
„September 2001: Monat des Verbraucherdialoges
Pressemitteilung vom 23.08.2001


Im September 2001 findet deutschlandweit der „Monat des Verbraucherdialoges“ statt. Er soll durch BSE und MKS verlorengegangenes Verbrauchervertrauen wieder mobilisieren. Folgende Aktionen sind in Sachsen in Vorbereitung:

- „Tag der offenen Tür“ in der Landwirtschaft am 29. September
- „Bauernhof als Klassenzimmer“
- „Mal wieder Land sehen“ am 29/30. September
- Erntedankfeste am 30. September


Am 29. September soll eine verbraucherfreundliche Aktion in Verbindung mit „Mal wieder Land sehen“ (einer Urlaub auf dem Lande-Initiative) und den Erntedankfesten (am 30.9.) erstmals sachsenweit stattfinden. Der „Tag der offenen Tür“ ist nach BSE und MKS die Gelegenheit für Sachsens Landwirte, sich öffentlich mit ihren Leistungen, ihrer umweltgerechten Produktion und der tierartgerechten Haltung zu präsentieren. Damit wird ein von Sachsens Umwelt- und Landwirtschaftsminister Steffen Flath sowie der CMA gefördertes Projekt realisiert. Ziel ist es, einem breiten Publikum, den Verbrauchern, den Familien mit ihren Kindern, die landwirtschaftlichen Produktionsprozesse näher zu bringen, die „gläserne Produktion“ vorzuzeigen und Zusammenhänge zu erklären. Der 29. September als Termin hat den Vorteil, dass diese Aktion auch mit dem Erntedankgedanken kombiniert werden kann und Erntedankfeste (30.9.) folgen werden. Der VDL ruft die Familienbetriebe auf, sich am „Tag der offenen Tür“ zu beteiligen und die Bereitschaft hierzu der VDL-Geschäftsstelle, 09526 Pfaffroda-Dittmannsdorf, Dresdner Straße 46, Telefon: 037360/6344; Telefax: 6366, möglichst bis 5. September 2001 mitzuteilen, damit entsprechende Werbemittel bereitgestellt werden können.

zurück