• Anschrift:
    Bundesverband
    Deutscher Landwirte e.V.
    Dresdner Straße 46
    09526 Dittmansdorf
zurück

Europäische Rinder stammen ursprünglich aus dem Nahen Osten
Pressemitteilung vom 19.04.2001


Sie sind offenbar nicht die direkten Nachfahren von ausgestorbenen heimischen Auerochsen, sondern ein exotischer Import bereits gezähmter Abkömmlinge: Europäische Hausrinder stammen aus dem Nahen Osten. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, für die das Erbmaterial von Rindern aus Europa, Afrika und dem Nahen Osten mit dem der britischen Auerochsen verglichen wurde. Britische und irische Wissenschaftler stellten dabei fest, dass die Vorfahren europäischer Rinder vor etwa 8000 Jahren im Bereich des heutigen Anatolien, Syrien, und Irak domestiziert wurden. Wie die Forscher jetzt im Fachjournal „Nature“ berichten, haben sie dafür so genannte mitochondriale DNS aus Blut-, Haar- und Spermaproben analysiert. Diese stammen von 392 heute lebenden Rindern und vier ausgestorbenen britischen Auerochsen. Der aus den Genvergleichen abgeleitete Stammbaum zeigt nun, dass die heutigen europäischen Rinder den Tieren aus Nahost näher stehen als britischen Auerochsen oder afrikanischen Rindern, die jeweils eine eigene Verwandtschaftsgruppe bilden.

zurück