• Anschrift:
    Bundesverband
    Deutscher Landwirte e.V.
    Dresdner Straße 46
    09526 Dittmansdorf
zurück

Bildzeitung: Bauern um LPG-Vermögen betrogen
Drei Agrar-Fabriken vor der Liquidation
Pressemitteilung vom 05.04.2001


Dresden. Jahrelang hatte Ex-Landwirtschaftsminister Rolf Jähnichen (61,CDU) gebetsmühlenartig wiederholt: „Es gab keinen flächendeckenden Betrug bei Umwandlungen von LPG’en in private Agrarbetriebe.“ Falsch. Bild liegen drei neue Richtersprüche vor, die belegen, wie zwangsenteignete Bauern um die Früchte ihrer Arbeit gebracht wurden. Späte Gerechtigkeit: Die meisten Ex-LPG’n müssen in Liquidation. Budissa AG bei Bautzen in Niederkaina: 82,4 Millionen Mark Eigenkapital laut Bilanz. Doch 1400 LPG-Bauern, die ihr Vermögen zurück wollten, wurden mit Almosen abgespeist oder bekamen nichts. Urteil (AZ: 2 XV 0024/98): „Die Budissa ist weder Rechtsnachfolger nach Eigentümer des LPG-Vermögens.“ Heißt: Zehn Jahre hat sich die Budissa mit fremdem Eigentum bereichert. Anwalt Dr. Dr. Winfried Schachten (57) aus Bautzen: „Ich habe Strafanzeige gegen 16 Aufsichtsräte erstattet. Der Liquidator ist bestellt, das Eigentum der LPG muss nun an Bauern verteilt werden.“ Dicke Schlappe in gleicher Sache auch für Sachsens Bauernpräsident Frank Rentzsch (57). Der hat in seiner Vorgebirgs- und Schlachtviehgenossenschaft (200 Mitglieder) in Rippien bei Freital ebenfalls mit fremden Vermögen gewirtschaftet. Im Urteil (AZ: LwU 1064/00) sprechen Richter sogar von „Flucht“ aus dem Sonderumwandlungsrecht und von „Umgehungsgeschäften“ der Agrarfabrik. Rentzsch: „Ich sage dazu nichts.“ Anwalt Schachten: „Der Liquidator wird bestellt, damit Bauern an ihr Eigentum kommen.“

Auch der Ex-LPG „Rotes Banner“ Priestewitz bei Meißen droht Liquidation. Urteil des Amtsgerichts Bautzen (AZ: 2 XV 033/99): „Die Meißner Agrarprodukte AG hat Vermögen der LPG „Rotes Banner“ nicht rechtswirksam übernommen.“ Schachten: „Solche Machenschaften treffen auf alle 24 Agrar-Aktiengesellschaften im Freistaat zu. Beispielsweise die AgrarAG in Zittau, die Hügelland AG bei Kamenz oder die Sorabia AG; für Großdrebnitz (eine GmbH & CO.KG) gilt das selbe. Für die meisten haben wir rechtskräftige Urteile.“ In allen Fällen klagen zwangsenteignete Bauern auf Herausgabe Ihres Vermögens.

zurück