• Kontakt
    Fon 0 37360 63 44
    Fax 0 37360 63 66
  • Anschrift:
    Bundesverband
    Deutscher Landwirte e.V.
    Dresdner Straße 46
    09526 Dittmansdorf
zurück

Tanneberger erneut zum VDL-Präsidenten gewählt
VDL fordert Entschuldigung des Deutschen Bauernverbandes für die politische Unterstützung der LPG-Vermögensverschiebung
Pressemitteilung vom 22.03.2007


Freiberg. Dieter Tanneberger (65), seit 1990 Präsident des Verbandes der privaten Landwirte und Grundeigentümer Sachsen e.V. (VDL) und Gründungspräsident des Deutschen Landbundes e.V. wurde am Wochenende im sächsischen Freiberg erneut zum Präsidenten des Verbandes gewählt. Gleichzeitig wurde Tanneberger auch zum Präsidenten des Bundesverbandes Deutscher Landwirte e.V. gewählt. Sein Wahlergebnis mit 98,07 % war das Beste aller bisherigen 4 Vorstandswahlen seit der Wende. Tanneberger fordert eine Entschuldigung des Deutschen Bauernverbandes für die politische Unterstützung LPG-Vermögensverschiebung.

VDL-Vorstände

VDL Sachsen e.V.

Präsident Dieter Tanneberger

Vizepräsidenten:
Roland Freiherr v. Fritsch, Nordsachsen
Dr. Manfred Probst, Mittelsachsen
Ulrich Goldbach, Erzgebirge
Rudolf Heimer, Westsachsen
Jörg Eichler, Ostsachsen


Deutsche Landwirte e.V.

Präsident Dieter Tanneberger

Vizepräsidenten:
Rudolf Heimer, Blankenhain
Heinz Bischoff, Gleina
Dr. Heinz Schönleber, Littdorf
Horst-Alexander v. Einsiedel, Leipzig
Henning Freiherr v. Gregory, Bautzen



zurück