• Anschrift:
    Bundesverband
    Deutscher Landwirte e.V.
    Dresdner Straße 46
    09526 Dittmansdorf
zurück

"Tag des offenen Hofes 2003" am 14. Juni 2003
Pressemitteilung vom 20.03.2003


Die Vorbereitungsarbeiten zum Projekt " Tag des offenen Hofes - mal wieder Land sehen in Sachsens Landwirtschaft" haben begonnen. Das Projekt wird vom Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft, der CMA und dem Mitteldeutschen Rundfunk gefördert. Ziel ist in jedem Bereich der 14 Ämter für Landwirtschaft (AfL) fünf teilnehmende Bauernhöfe zu finden. Auch Hoftage nach dem 14. Juni bis hin zu Erntefesten im Oktober werden in die Aktion einbezogen.

Der "Tag des offenen Hofes" bietet die einmalige Gelegenheit für Sachsens Landwirte, sich öffentlich mit ihren Leistungen, ihrer umweltgerechten Produktion und tierartgerechten Haltung zu präsentieren. Ziel ist es, einem breiten Publikum - unseren Verbrauchern, den Familien mit ihren Kindern die landwirtschaftlichen Produktionsprozesse näher zu bringen, die "gläserne Produktion" vorzuzeigen und Zusammenhänge zu erklären.

Unterstützt werden die teilnehmenden Landwirte durch den Verband der privaten Landwirte und Grundeigentümer Sachsen (VDL). Anmeldeschluss ist der 25. April 2003. Interessenten wenden sich bitte an:

VDL Sachsen e.V., Dresdner Straße 46, 09526 Dittmannsdorf

Telefon: 037360/6344; Telefax: 6366; Funktelefon: 0172 / 3432192

Internet: www.deutsche-landwirte.de/
e-mail: info@deutsche-landwirte.de/
e-mail: dtanneberger@t-online.de


Es steht Infomaterial für die Besucher, Werbebegleitung durch den MDR sowie die regionalen Medien und die Lokalzeitungen zur Verfügung. Geliefert werden können auch Plakate sowie betriebsspezifisch ergänzbare Faltblätter. Ein attraktiver zusätzlicher Werbeträger wird das "Offene- Hof- T-Shirt" sein.

Auf der Homepage : www.offener-hof-sachsen.de, die demnächst wieder belebt wird, können sich die Höfe präsentieren und so den Internetnutzern eine schnelle, moderne Infoquelle bieten.

zurück