• Anschrift:
    Bundesverband
    Deutscher Landwirte e.V.
    Dresdner Straße 46
    09526 Dittmansdorf
zurück

Heimer bei Neuwahl im VDL Westsachsen wiedergewählt
Pressemitteilung vom 09.03.2005


Der langjährige Vorsitzende des VDL-Regionalverbandes Westsachsen, Landwirt Rudolf Heimer aus Blankenhain, wurde auf der Winterversammlung des Privatbauernverbandes am 25. Februar 2005 in Wiesenburg für weitere 4 Jahre wiedergewählt. Heimer ist auch 1.Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Landwirte (VDL). Verbandspräsident Dieter Tanneberger gratulierte.
Zu Stellvertretern wurden die Landwirte Rudolf Leithold, Dennheritz und Bernd Schwab, Schönbrunn gewählt.

Weitere Landwirte als Vorstandsmitglieder:
Rudi Löffler, Heinsdorfergrund; Manfred Popp, Jößnitz; Frank Rose, Langenbernsdorf und Manfred Karig, Netzschkau, der neu in den Vorstand gewählt wurde.

Inhalte der Diskussion:
* Über die Auswirkungen der EU – Agrarreform und zu notwendigen Anpassungen der sächsischen Landwirte referierte Ministerialrat Eichkorn, SMUL.

* Rechtsanwalt Doktor Schachten, Bautzen, berichtete über den Stand der Verhandlungen in Straßburg vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, wo Bodenreformopfer und Neubauernsiedler auf Rückgabe und Entschädigung klagen.

* VDL-Präsident Dieter Tanneberger erläuterte die Sozialwahlen 2005.

zurück