• Anschrift:
    Bundesverband
    Deutscher Landwirte e.V.
    Dresdner Straße 46
    09526 Dittmansdorf
zurück

Abdeckung von Güllebehältern
Erlass zum anlagenbezogenen Immissionsschutz bei Schweine- und Rindergülle
Kostengünstig mit Strohhäcksel abdecken / Erfolg der sächsischen Umweltallianz


23.02.2001
Schweinegüllebehälter, die bis zum 30.10.2000 genehmigt worden sind, können noch mit Strohhäckselabdeckung betrieben werden. Alle danach genehmigten Anlagen sind nur mit geschlossenen Güllebehältern genehmigungsfähig. Das geht aus einem Erlass des SMUL vom 25.07.2000 (53-8823.07) hervor.
Auch auf die geruchsmäßig nicht ganz so aggressive Rindergülle muss künftig Strohhäcksel zur Schwimmdeckenbildung aufgebracht werden. Hierzu hat das SMUL den sogenannten Gülle-Erlass vom 15.03.1995 geändert, der seinerzeit zu einer Kontroverse zwischen den Staatsministern Jähnichen (Landwirtschaft) und Vaatz (Umwelt) geführt hatte.
Die Anforderungen an Lagerstätten von Flüssigmist resultieren insbesondere aus der Technischen Anleitung Luft (TA Luft): Außerhalb des Stalles soll Flüssigmist in geschlossenen Behältern gelagert werden, oder es sind gleichwertige Maßnahmen zur Emissionsminderung anzuwenden. Als praktikable und kostengünstige Methode zur Vermeidung von Stickstoffverlusten sowie zur Verringerung von Geruchsfreisetzungen gilt die auch in Thüringen bereits anerkannte Strohhäckselabdeckung. Pro m² werden 95 Prozent Geruchsminderung erreicht. Bei zweimaliger Abdeckung pro Jahr ist mit Kosten von ca. 4,00 DM je m² Flüssigmistlagerfläche zu rechnen. Zum Aufbringen des Häckselmaterials sind selbstfahrende Feldhäcksler gut einzusetzen. Die Schichtdicke sollte 10 bis 15 cm betragen, wobei der Güllezulauf unterhalb der Flüssigmistoberfläche gewährleistet sein muss. Weitere Infos, auch zur amtlichen Anerkennung des Verfahrens gibt die Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft (TLL), Außenstelle Claußberg, Telefon 03691 / 79040 bzw. das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), Herr Nübel, Telefon: 0351/564-2390.

zurück