• Kontakt
    Fon 0 37360 63 44
    Fax 0 37360 63 66
  • Anschrift:
    Bundesverband
    Deutscher Landwirte e.V.
    Dresdner Straße 46
    09526 Dittmansdorf
zurück

Buchvorstellung
„Die kommunistische Agrarpolitik und ihre Auswirkungen bis heute“
VDL-Vizepräsident Dr. Manfred Probst diskutiert mit Ex-Agrar-Minister Dr. Rolf Jähnichen zur Leipziger Buchmesse
Pressemitteilung vom 31.1.2008


Der Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Verlagsanstalt und dem Museum in der Runden Ecke führt am 14. März 2008 in Leipzig eine Buchvorstellung mit anschließender Podiumsdiskussion durch. Das Thema wird sicherlich auf das Interesse der Leser der "Landpost" stoßen.

Nähere Informationen zur Veranstaltung:

Termin: 14. März 2008 um 20:00 Uhr (im Rahmen der Leipziger Buchmesse)

Ort: Leipzig: Museum in der „Runden Ecke“ (ehemaliger Kinosaal) (Dittrichring 24, 04109 Leipzig)

Ablauf/Teilnehmer:
Vorstellung des Buches: „Das sozialistische Dorf. Bodenreform und Kollektivierung in der Sowjetzone und DDR“ von Jens Schöne. Anschließend Podiumsgespräch zum Thema „Die kommunistische Agrarpolitik und ihre Auswirkungen bis heute“ mit Ex-CDU-Agrarminister Dr. Rolf Jähnichen (MdL), VDL-Vizepräsident Dr. Manfred Probst, Dr. Jens Schöne (Autor) und Michael Beleites (Herausgeber). Moderieren wird das Gespräch Christian Booß, der frühere Pressesprecher der Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen.

Der Eintritt ist frei!

zurück