• Anschrift:
    Bundesverband
    Deutscher Landwirte e.V.
    Dresdner Straße 46
    09526 Dittmansdorf
zurück

Freiwilliges Ökologisches Jahr bis 2006 sichergestellt
Sachsen mit bundesweit höchste Stellenzahl
Pressemitteilung vom 05.01.2005


Das Freiwillige Ökologische Jahr ist in Sachsen auf hohem Niveau bis zum Jahr 2006 sichergestellt. Das sächsische Kabinett stimmte in seiner heutigen Sitzung (Dienstag, 21.12.) einer Verlängerung der entsprechenden Förderrichtlinie zu. Die Gesamtzahl der Plätze wird auch im kommenden Einsatzjahr 240 betragen. Wie der neue Umwelt- und Landwirtschaftsminister Stanislaw Tillich betonte, sei Sachsen damit nach wie vor das Bundesland mit den meisten Stellen.

Für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr im Dienst der Umwelt können sich Jugendliche zwischen dem 16. und dem 27. Lebensjahr bewerben. Einsatzstellen sind beispielsweise Naturschutzstationen, Umweltzentren, Vereine und Verbände im Umweltbereich oder staatliche und kommunale Behörden (z.B. Forst- und Umweltämter). Fest etabliert hat sich mittlerweile auch der Einsatz im technischen Umweltschutz. Interessenten für das FÖJ bewerben sich direkt bei den Trägern, jeweils bis zum 30. April des Jahres. Sie erhalten ein Taschengeld von 130 Euro pro Monat. Darüber hinaus werden Zuschüsse für Unterkunft und Fahrtkosten gezahlt sowie die Sozialversicherungsbeiträge in voller Höhe übernommen. Jährlich bewerben sich mehr als 1.000 junge Leute für ein solches Einsatzjahr.

zurück